Kann ich nicht drin...
 
Notifications
Clear all

Kann ich nicht dringend-notwendige Behandlungen aufschieben?  

   RSS

0

Was passiert mit routinemäßigen Vorsorgebehandlungen? Können diese einfach verschoben werden?

1 Answer
0

Zugelassenen Vertragsärzte sind nach §95 Abs. 3 S.1 SGB V und Kraft ihrer Mitgliedschaft in der kassenärztlichen Vereinigung zur Erfüllung ihrer vertragsärztlichen Versorgung im Umfang ihrer aus der Zulassung folgenden zeitlich vollen oder hälftigen Versorgungsauftrages berechtigt und verpflichtet. Somit besteht eine grundsätzliche Versorgungspflicht. In Zeiten der Corona-Krise ist diese Versorgung aufrechtzuerhalten. Darunter fallen auch Routine- und Vorsorgeuntersuchungen. Allerdings hat eine Versorgung der wirklich wichtigen und nicht aufschiebbaren Patienten Vorrang und muss entsprechend sichergestellt werden. Dies muss intern in der Praxis organisiert werden. Im Rahmen der Praxisorganisation sind die Ärzte dazu befugt, nicht dringend-notwendige Behandlungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, wenn dies der Einzelfall zulässt. Die verschobenen Termine müssen zeitnah nach Normalisierung der aktuellen Lage und entsprechend im Rahmen der Praxisorganisation nachgeholt werden.