Jetzt Medizin-Apps als Hilfsmittel zulassen!

Immer mehr digitale Produkte und Apps bemühen sich mit gezielten medizinischen Unterstützungen und Leistungen um einen ernsthaften und nachhaltigen Nutzen für den Patienten. Eine Umfassende Erstattung dieser neuen Leistungen durch des primäre Gesundheitssystem ist dabei praktisch noch gar nicht möglich. Eine Zulassung als Hilfsmittel könnte nun alles ändern.
weiter lesen...

Elektronische Gesundheitsakte und Patientenrechte

Von überall strömen elektronische Gesundheitsakten (eGA) auf den Markt. Nur der Markt ist darauf noch nicht hundertprozentig eingestellt...
weiter lesen...

Gesundheits-Apps als Hilfsmittel zulassen!

Können Gesundheits-Apps als Hilfsmittel zugelassen und damit leichter von Krankenkassen erstattet werden? Wir haben das einmal genauer geprüft...
weiter lesen...

Remote Office Berlin

Wir freuen uns die Eröffung unseres Remote Office im Mindspace Berlin verkünden zu können. Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen uns vor Ort!
weiter lesen...

Innovation braucht Kreativität: Die anwaltliche Konzeptberatung!

Was unterscheidet uns von den Inhouse-Juristen und Großkanzleien? - Unser innovativer Beratungsansatz!
weiter lesen...

www.erste-hilfe-dsgvo-abmahung.de

Das große Schreckgespenst ist da! Die DSGVO ist in Kraft und die Abmahnvereine, Querulanten und Konkurrenten drohen gegebenenfalls mit Abmahnungen für die eigenen datenschutzrechtlichen Belange, wie Datenschutzbestimmungen etc. Was kann ich tun, wenn ich eine solche DSGVO-Abmahnung erhalte? - Wir möchten helfen!
weiter lesen...

Matrix der Legitimation von Gesundheits-Apps

Wie ist mit Medizinprodukten und deren Einordnung umzugehen? Im Fokus stehen dabei natürlich medizinische Apps, die sich um den Patienten kümmern möchten. In diesem Zusammenhang haben wir eine Matrix entwickelt, die eine grobe Einschätzung darüber liefert, wo sich die Grenzlinien befinden, die zu überschreiten sind, um auf eine ganz neue Rechtsebene zu gelangen.
weiter lesen...

Pflicht zur Datenübermittlung von Arzt an App!

Heute stellen wir uns der Frage, wie man Daten – im besonderen Patientendaten – vom Arzt an Drittdienstleister, wie zum Beispiel Gesundheits-Apps, übermitteln kann.
weiter lesen...

Datenschutz-Grundverordnung: Wir bieten eine Lösung!

Am 25.05.2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Hiervon betroffen sind gerade Unternehmen, die mit der Datenverarbeitung von sensiblen Gesundheitsdaten befasst sind. Um Sie bei diesem Prozess bestmöglich zu unterstützen, haben wir gemeinsam mit unseren Partnern ein dreiphasiges Konzept entwickelt.
weiter lesen...

Wie geht man mit offenen Forderungen um?

Wir blicken auf eine mehr als 15-jährige Erfahrung im Bereich Inkasso zurück und haben dabei stets einen konsequenten und formal abgesicherten Ansatz verfolgt, der zu so wenig Reibungen zwischen den Parteien führt wie möglich. Informieren Sie sich unter www.vorberg.law/vdi über unser neues Vorberg Digital Inkasso!
weiter lesen...

Praxisbewertung: Ärztekammer-Methode ist zu ungenau!

Vor 10 Jahren hat die Bundesärztekammer zusammen mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung die "Ärztekammer-Methode" als eigene Methode zur Praxisbewertung eingeführt. Dabei geht diese Form der Bewertung häufig vollkommen an der Realität vorbei und der Praxiswert wird künstlich niedrig gehalten! Wir haben eine bessere Lösung.
weiter lesen...

MPG Klassifizierung von Medizin-Apps

Medizin- und Gesundheits-App sind ihrer jeweiligen Zweckbestimmung nach oftmals unproblematisch als Medizinprodukt einzustufen. Probleme ergeben sich meistens erst im Rahmen der Risikoklassifizierung! Wir klären auf und helfen.
weiter lesen...

DSGVO – Was tun?

Es wird viel Aufsehen um die neue Datenschutz-Grundverordnung gemacht. Am 25.05. tritt sie in Kraft und jeder denkt, dass zahlreiches umzusetzen ist, ohne eigentlich genau zu wissen was. Wir können helfen!
weiter lesen...

Digitale Strategien in der Medizin

Vorberg.Law  hat sich auf das Datenschutzrecht im Gesundheitswesen spezialisiert. Als Wegbegleiter der Digitalisierung der Medizin legen wir insbesondere Wert auf praktikable und kreative Lösungen.
weiter lesen...

Kontakt

VORBERG.LAW
Recht • Strategie • Medizin

T +49.40.32 52 45 51
F +49.40.32 52 45 66

office@vorberg.law

Am Kaiserkai 45
20457 Hamburg

 

Hamburg • Berlin

© v o r b e r g . l a w

Recht & Strategie in der Medizin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen